Leis­tungs­test KI.JOBIQ

Über das Testverfahren

Der KI.JOBIQ dient der Erfas­sung der berufs­be­zo­ge­nen Intel­li­genz. Die­se setzt sich im KI.JOBIQ aus acht zen­tra­len Kom­pe­ten­zen zusam­men, die mit­hil­fe ver­schie­de­ner Auf­ga­ben­grup­pen erfasst wer­den kön­nen. Beim KI.JOBIQ han­delt es sich um ein Kom­bi­ver­fah­ren. Je nach den Anfor­de­run­gen der zu beset­zen­den Posi­ti­on kann das Testverfahren indi­vi­du­ell zusam­men­ge­stellt und ange­passt wer­den. Im Rah­men der Test­aus­wer­tung ist die indi­vi­du­el­le Gewich­tung ein­zel­ner Kom­pe­ten­zen je nach Stel­len­pro­fil mög­lich. Zudem bie­ten wir umfang­rei­che Norm­stich­pro­ben an, mit denen wir die Aus­sa­ge­kraft der Ergeb­nis­se maxi­mie­ren. Basie­rend auf der eta­blier­ten Pri­mär­fak­to­ren­theo­rie der Intel­li­genz (Thur­stone, 1938), ist der KI.JOBIQ von unse­ren Expert*innen kon­zi­piert und unter höchs­ten Qua­li­täts­stan­dards kon­ti­nu­ier­lich wei­ter­ent­wi­ckelt worden.

Alles wich­ti­ge auf einen Blick
TEST­PRO­FIL

Das kann unser KI.JOBIQ

Sie wol­len mehr über den KI.JOBIQ erfah­ren? Ger­ne erzäh­len wir Ihnen in einem per­sön­li­chen Gespräch mehr über die Stär­ken unse­res Tools.

Die Kom­pe­tenz­be­rei­che
KOM­PE­TENZ­ER­FAS­SUNG

Modu­la­re Zusammenstellung

Durch den KI.JOBIQ wer­den ins­ge­samt acht Kom­pe­tenz­be­rei­che erfasst. Jedem Kom­pe­tenz­be­reich sind dabei ver­schie­de­ne Auf­ga­ben­grup­pen zuge­ord­net, mit­hil­fe derer er sich mes­sen lässt. Da es sich beim KI.JOBIQ um ein Kom­bi­ver­fah­ren han­delt, haben Sie die Mög­lich­keit, sich den Test nach Ihren Wün­schen und Bedar­fen zusam­men­stel­len zu kön­nen. Nach einer Anfor­de­rungs­ana­ly­se der zu beset­zen­den Stel­len wäh­len wir gemein­sam die rele­van­ten Kom­pe­ten­zen aus, die gemes­sen wer­den sol­len. Anschlie­ßend wäh­len wir zusam­men eine oder auch meh­re­re pas­sen­de Aufgabengruppe(n) aus unse­rem Auf­ga­ben­pool aus. Rechts fin­den Sie die Kom­pe­ten­zen in auf­ge­lis­te­ter Form. Wei­ter unten kön­nen Sie unse­re Auf­ga­ben­grup­pen genau­er unter die Lupe nehmen.

Zen­tra­le Kompetenzen:

Ein­satz­mög­lich­kei­ten der Aufgabengruppen:

Auf­ga­ben­grup­peAna­logDigi­talScree­ning
Schätz­rech­nen
Zah­len­rei­hen
Prak­ti­sches Rechnen
Recht­schrei­ben
Begrif­fe erkennen
Satz­zei­chen setzen
Rede ver­voll­stän­di­gen
Namen sor­tie­ren
Eng­li­sche Vokabeln
Ler­nen
Regeln anwen­den
For­men unterscheiden
Vor­wis­sen Informatik
Vor­wis­sen Poli­tik und Verwaltung
Ver­an­stal­tun­gen planen
Die Auf­ga­ben­grup­pen
Auf­ga­ben­pro­fil
Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, eine vor­ge­ge­be­ne Regel logisch anzu­wen­den. Es wer­den meh­re­re Ant­wort­op­tio­nen vor­ge­ge­ben, aus denen die rich­ti­ge iden­ti­fi­ziert wer­den muss.

Auf­ga­ben­pro­fil
Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, das­je­ni­ge Haus zu iden­ti­fi­zie­ren, das sich in genau einem Merk­mal von den ande­ren unterscheidet.

Auf­ga­ben­pro­fil
Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, sich eine Rei­he von Begrif­fen in einer vor­ge­ge­be­nen Zeit zu mer­ken und die­se eini­ge Zeit spä­ter zu reproduzieren.

Auf­ga­ben­pro­fil
Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, aus einer Aus­wahl ver­schie­de­ner Wör­ter zu ent­schei­den, wel­ches am bes­ten in die Text­lü­cke passt.

Auf­ga­ben­pro­fil
Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, unter Zeit­druck eine Rei­he von Begrif­fen alpha­be­tisch in die rich­ti­ge Rei­hen­fol­ge zu bringen.

Auf­ga­ben­pro­fil
Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, eine Rede mit pas­sen­den Begrif­fen zu vervollständigen.

Auf­ga­ben­pro­fil

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, aus einer Aus­wahl ver­schie­de­ner Satz­zei­chen zu ent­schei­den, wel­ches an einer bestimm­ten Stel­le im Fließ­text rich­tig zu set­zen ist. 

Auf­ga­ben­pro­fil
Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, einen gesuch­ten Begriff auf Grund­la­ge einer Umschrei­bung rich­tig zu identifizieren.

Auf­ga­ben­pro­fil
Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, aus einer Aus­wahl an Mög­lich­kei­ten die rich­ti­ge Schreib­wei­se eines Wor­tes auszuwählen.

Auf­ga­ben­pro­fil
Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, das rich­ti­ge Ergeb­nis einer pra­xis­na­hen Rechen­auf­ga­be exakt zu bestimmen.

Auf­ga­ben­pro­fil
Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, das logi­sche Mus­ter einer Zah­len­rei­he zu erken­nen und die­se zu ergänzen.

Auf­ga­ben­pro­fil
Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, das rich­ti­ge Ergeb­nis einer Rechen­auf­ga­be zu schät­zen. Es wird eine Aus­wahl ver­schie­de­ner Ant­wort­op­tio­nen angezeigt.

Auf­ga­ben­pro­fil
Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, aus ver­schie­de­nen Auf­ga­ben zum Grund- und All­tags­wis­sen der  Infor­ma­tik die jeweils kor­rek­ten Ant­wor­ten zu ermit­teln.

Auf­ga­ben­pro­fil
Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, Fra­gen aus dem The­men­be­reich öffent­li­che Ver­wal­tung und Poli­tik zu beantworten.

Auf­ga­ben­pro­fil
Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, unter Zeit­druck eine Rei­he von Ver­an­stal­tungs­schrit­ten für ver­schie­de­ne Ört­lich­kei­ten inner­halb eines Kalen­ders zu planen.