Vor­in­for­ma­tio­nen zu den Testverfahren

Alles zur Vor­be­rei­tung

Sie haben sich bei einem Unter­neh­men bzw. einer Behör­de bewor­ben, das/die mit uns zusam­men­ar­bei­tet, und wol­len sich vor­ab auf das Ihnen bevor­ste­hen­de Aus­wahl­ver­fah­ren vor­be­rei­ten? Dann sind Sie hier genau rich­tig! Auf die­ser Sei­te fin­den Sie Infor­ma­tio­nen zum Ablauf von Online-Tests und schrift­li­chen sowie münd­li­chen Testverfahren. Zudem haben wir hier Bei­spiel­auf­ga­ben zu einem unse­rer Leis­tungs­tests auf­ge­führt, den Sie in den meis­ten Fäl­len durch­lau­fen wer­den. Bevor Sie bei uns mit Ihrem Test star­ten, erhal­ten Sie in der Regel eine Teil­nah­me­ver­ein­ba­rung, in der Sie Vor­be­rei­tungs­hin­wei­se sowie eine Auf­lis­tung aller Auf­ga­ben­grup­pen fin­den, die Sie im Test bear­bei­ten müs­sen. Soll­ten Ihnen die Infor­ma­tio­nen in der Teil­nah­me­ver­ein­ba­rung und auf die­ser Sei­te nicht aus­rei­chen, lohnt sich ein Blick in unser Ser­vice Por­tal. Dort fin­den Sie Ant­wor­ten auf häu­fig gestell­te Fra­gen und erhal­ten Hil­fe­stel­lun­gen bei mög­li­chen Problemen.

Orga­ni­sa­to­ri­sche Abläu­fe

Hier kön­nen Sie nach­le­sen, wie Online-Tests, schrift­li­che Testverfahren und Assess­ment Cen­ter durch uns orga­ni­siert wer­den. In der Regel erhal­ten Sie alle Infor­ma­tio­nen zu orga­ni­sa­to­ri­schen Abläu­fen durch das Unter­neh­men bzw. die Behör­de, bei dem/der Sie sich bewor­ben haben.

Der orga­ni­sa­to­ri­sche Ablauf eines schrift­li­chen Test­ver­fah­rens folgt in der Regel dem fol­gen­den Schema:

1. Vor­ankün­di­gung

Durch Ihren poten­zi­el­len Arbeit­ge­ber erhal­ten Sie eine Vor­ankün­di­gung zum schrift­li­chen Testverfahren. In der Vor­ankün­di­gung wird Ihnen ein kon­kre­ter Zeit­raum genannt, inner­halb des­sen Sie Ihre Ein­la­dung zum schrift­li­chen Testverfahren durch uns erhal­ten wer­den. Der Vor­ankün­di­gung ist häu­fig bereits die Teil­neh­mer­ver­ein­ba­rung, der Sie alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen zum anste­hen­den Testverfahren ent­neh­men kön­nen, beigefügt. 

2. Test­ein­la­dung

In dem fest­ge­leg­ten Zeit­raum erhal­ten Sie durch uns eine Ein­la­dung zum Testverfahren (ggf. inkl. Teil­neh­mer­ver­ein­ba­rung). In die­ser Ein­la­dung fin­den Sie die kon­kre­ten Infor­ma­tio­nen zum Ablauf des Test­ta­ges (z.B. Ort der Durch­füh­rung, Beginn der Tes­tung etc.). 

3. Test­tag

Am eigent­li­chen Test­tag fin­den Sie sich bit­te eini­ge Zeit vor Beginn der Tes­tung vor Ort ein. Soll­ten Sie ver­hin­dert sein (z.B. Krank­heit, Ver­kehrs­stau etc.), mel­den Sie dies bit­te Ihrem poten­zi­el­len Arbeit­ge­ber. In der Regel kön­nen wir Ihnen dann einen neu­en Ter­min zur schrift­li­chen Tes­tung anbie­ten. Im Test­raum begrüßt Sie einer unse­rer Test­lei­ter bzw. eine unse­rer Test­lei­te­rin­nen und wird Sie anschlie­ßend durch den gesam­ten Test füh­ren. Unse­re Testleiter*innen neh­men hier­bei Rück­sicht auf Ihre Bedürf­nis­se (z.B. Pau­sen bei län­ge­ren Testverfahren) und beant­wor­ten ger­ne all Ihre Fragen. 

4. Test­ergeb­nis

Eine Rück­mel­dung über Ihr Test­ergeb­nis erhal­ten Sie immer durch Ihren poten­zi­el­len Arbeit­ge­ber und NICHT durch uns. Soll­ten Sie schon sehr lan­ge auf eine Rück­mel­dung zu Ihrem Test­ergeb­nis war­ten, wen­den Sie sich bit­te an Ihren Ansprech­part­ner bzw. Ihre Ansprech­part­ne­rin Ihres poten­zi­el­len Arbeit­ge­bers. Im Anschluss an eine Rück­mel­dung durch Ihren poten­zi­el­len Arbeit­ge­ber haben Sie ggf. die Mög­lich­keit sich ein qua­li­ta­ti­ves Feed­back über Ihr Abschnei­den im Testverfahren ein­zu­ho­len. Wie das funk­tio­niert, kön­nen Sie hier nachlesen.

Der orga­ni­sa­to­ri­sche Ablauf eines Online-Tests folgt in der Regel dem fol­gen­den Schema:

1. Vor­ankün­di­gung

Durch Ihren poten­zi­el­len Arbeit­ge­ber erhal­ten Sie eine Vor­ankün­di­gung zum Online-Test. In der Vor­ankün­di­gung wird Ihnen ein kon­kre­ter Zeit­raum genannt, inner­halb des­sen Sie Ihre Ein­la­dung zum Online-Test durch uns erhal­ten wer­den. Der Vor­ankün­di­gung ist häu­fig bereits die Teil­neh­mer­ver­ein­ba­rung, der Sie alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen zum anste­hen­den Test ent­neh­men kön­nen, beigefügt. 

2. Test­ein­la­dung

In dem fest­ge­leg­ten Zeit­raum erhal­ten Sie durch uns eine Ein­la­dung zum Testverfahren (ggf. inkl. Teil­neh­mer­ver­ein­ba­rung). Mit die­ser Ein­la­dung erhal­ten Sie Ihren indi­vi­du­el­len Link zum Online-Test. Die Ein­la­dung ent­hält zudem eine Zusam­men­fas­sung aller wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen zum Test (z.B. Teil­nah­me­frist, Bear­bei­tungs­sta­tus etc.). 

3. Test­tag

Sie kön­nen selbst ent­schei­den, wann Sie den Test inner­halb der Teil­nah­me­frist absol­vie­ren möch­ten. Wir emp­feh­len dabei den Test unter der Woche durch­zu­füh­ren, damit wir Ihnen bei evtl. auf­tre­ten­den Pro­ble­men sofort hel­fen können. 

4. Test­ergeb­nis

Eine Rück­mel­dung über Ihr Test­ergeb­nis erhal­ten Sie immer durch Ihren poten­zi­el­len Arbeit­ge­ber und NICHT durch uns. Soll­ten Sie schon sehr lan­ge auf eine Rück­mel­dung zu Ihrem Test­ergeb­nis war­ten, wen­den Sie sich bit­te an Ihren Ansprech­part­ner bzw. Ihre Ansprech­part­ne­rin Ihres poten­zi­el­len Arbeit­ge­bers. Im Anschluss an eine Rück­mel­dung durch Ihren poten­zi­el­len Arbeit­ge­ber haben Sie ggf. die Mög­lich­keit sich ein qua­li­ta­ti­ves Feed­back über Ihr Abschnei­den im Testverfahren ein­zu­ho­len. Wie das funk­tio­niert, kön­nen Sie hier nachlesen.

Der orga­ni­sa­to­ri­sche Ablauf eines Assess­ment Cen­ters folgt in der Regel dem fol­gen­den Schema:

1. Ein­la­dung zum Assess­ment Center

Die Ein­la­dung zum Assess­ment Cen­ter erhal­ten Sie durch Ihren poten­zi­el­len Arbeit­ge­ber. In die­ser Ein­la­dung fin­den Sie alle Infor­ma­tio­nen zum bevor­ste­hen­den Assess­ment Cen­ter (z.B. Ort der Durch­füh­rung, Beginn des Assess­ment Cen­ters etc.). 

2. Durch­füh­rung des Assess­ment Centers

Am Tag der Durch­füh­rung des Assess­ment Cen­ters fin­den Sie sich bit­te eini­ge Zeit vor Beginn vor Ort ein. Soll­ten Sie ver­hin­dert sein (z.B. Krank­heit, Ver­kehrs­stau etc.), mel­den Sie dies bit­te Ihrem poten­zi­el­len Arbeit­ge­ber. In der Regel kön­nen wir Ihnen dann einen neu­en Ter­min zum Assess­ment Cen­ter anbie­ten. Vor Ort wer­den Sie dann von einem unse­rer Bera­ter bzw. einer unse­rer Bera­te­rin­nen und Ihrem poten­zi­el­len Arbeit­ge­ber begrüßt. Bevor es so rich­tig los­geht, wird Ihnen der Ablauf des Tages erläu­tert. Wäh­rend des gesam­ten Ver­fah­rens beant­wor­ten wir jeder­zeit ger­ne Ihre Fra­gen und neh­men Rück­sicht auf Ihre Bedürf­nis­se (z.B. Pau­sen bei län­ge­ren Assess­ment Center). 

3. Ergeb­nis­rück­mel­dung

Eine Rück­mel­dung über Ihr Ver­fah­rens­er­geb­nis erhal­ten Sie immer durch Ihren poten­zi­el­len Arbeit­ge­ber und NICHT durch uns. Soll­ten Sie schon sehr lan­ge auf eine Rück­mel­dung zu Ihrem Ver­fah­ren war­ten, wen­den Sie sich bit­te an Ihren Ansprech­part­ner bzw. Ihre Ansprech­part­ne­rin Ihres poten­zi­el­len Arbeit­ge­bers. Im Anschluss an eine Rück­mel­dung durch Ihren poten­zi­el­len Arbeit­ge­ber haben Sie ggf. die Mög­lich­keit sich ein qua­li­ta­ti­ves Feed­back über Ihr Abschnei­den im Assess­ment Cen­ter ein­zu­ho­len. Wie das funk­tio­niert, kön­nen Sie hier nachlesen.

Mög­li­che Bei­spiel­auf­ga­ben

Ein Leis­tungs­test, der in Aus­wahl­ver­fah­ren, die wir beglei­ten, häu­fig ein­ge­setzt wird, ist der KI.JOBIQ. Hier fin­den Sie eine Auf­lis­tung aller Auf­ga­ben­grup­pen, die zum KI.JOBIQ gehö­ren. Unse­re Tests sind kun­den­spe­zi­fisch zusam­men­ge­stellt. Das bedeu­tet, dass nicht alle hier auf­ge­lis­te­ten Auf­ga­ben­grup­pen in Ihrem Online-Test ent­hal­ten sein wer­den. Ein­zel­hei­ten zu Test-Inhal­ten  ent­neh­men Sie bit­te der Teil­nah­me­ver­ein­ba­rung, die Ihnen mit Ihrer Ein­la­dung zum Test zuge­schickt wor­den ist. In der Teil­nah­me­ver­ein­ba­rung sind alle Auf­ga­ben­grup­pen ange­ge­ben, die im Online-Test auf Sie zukom­men wer­den. Ande­re als die in der Teil­nah­me­ver­ein­ba­rung auf­ge­führ­ten Auf­ga­ben­grup­pen wer­den in Ihrem Online-Test nicht abgefragt.

Die Auf­ga­be besteht dar­in, eine vor­ge­ge­be­ne Regel logisch anzu­wen­den. Es wer­den meh­re­re Ant­wort­op­tio­nen vor­ge­ge­ben, aus denen die rich­ti­ge iden­ti­fi­ziert wer­den muss.

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, das­je­ni­ge Haus zu iden­ti­fi­zie­ren, das sich in genau einem Merk­mal von den ande­ren unterscheidet.

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, sich eine Rei­he von Begrif­fen in einer vor­ge­ge­be­nen Zeit zu mer­ken (ohne Noti­zen zu machen) und die­se eini­ge Zeit spä­ter wiederzugeben.

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, aus einer Aus­wahl ver­schie­de­ner eng­li­scher Wör­ter zu ent­schei­den, wel­ches am bes­ten in die Text­lü­cke passt.

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, unter Zeit­druck eine Rei­he von Begrif­fen alpha­be­tisch in die rich­ti­ge Rei­hen­fol­ge zu bringen.

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, eine Rede mit kon­tex­tu­ell pas­sen­den Begrif­fen zu vervollständigen.

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, aus einer Aus­wahl ver­schie­de­ner Satz­zei­chen zu ent­schei­den, wel­ches an einer bestimm­ten Stel­le im Fließ­text rich­tig zu set­zen ist. 

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, einen gesuch­ten Begriff auf Grund­la­ge einer Umschrei­bung rich­tig zu identifizieren.

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, aus einer Aus­wahl an Mög­lich­kei­ten die rich­ti­ge Schreib­wei­se eines Wor­tes auszuwählen.

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, das rich­ti­ge Ergeb­nis einer pra­xis­na­hen Rechen­auf­ga­be exakt zu bestimmen.

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, das logi­sche Mus­ter einer Zah­len­rei­he zu erken­nen und die­se zu ergänzen.

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, das rich­ti­ge Ergeb­nis einer Rechen­auf­ga­be zu schät­zen. Es wird eine Aus­wahl ver­schie­de­ner Ant­wort­op­tio­nen angezeigt.

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, aus ver­schie­de­nen Auf­ga­ben zum Grund- und All­tags­wis­sen der  Infor­ma­tik die jeweils kor­rek­ten Ant­wor­ten zu ermitteln.

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, Fra­gen aus dem The­men­be­reich öffent­li­che Ver­wal­tung und Poli­tik zu beantworten.

Bei­spiel­auf­ga­be

Die Auf­ga­be besteht dar­in, unter Zeit­druck eine Rei­he von Ver­an­stal­tungs­schrit­ten für ver­schie­de­ne Ört­lich­kei­ten inner­halb eines Kalen­ders zu planen.

Bei­spiel­auf­ga­be

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen Zur Vorbereitung

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den jeweils spe­zi­fi­schen orga­ni­sa­to­ri­schen Abläu­fen und Bei­spiel­auf­ga­ben kön­nen der von der ein­stel­len­den Behör­de bzw. dem ein­stel­len­den Unter­neh­men bereit­ge­stell­ten Teil­nah­me­ver­ein­ba­rung ent­nom­men wer­den. Dar­über hin­aus bie­ten wir allen Bewerber*innen in unse­rem Ser­vice Por­tal die Mög­lich­keit, Ant­wor­ten auf häu­fig gestell­te Fra­gen zu fin­den. Wenn in unse­rem Ser­vice Por­tal kei­ne Ant­wort auf die eige­ne Fra­ge gefun­den wird, kann direkt über das Ser­vice Por­tal eine Anfra­ge an uns gestellt wer­den. Wir sind stets bemüht, allen Bewerber*innen zeit­nah eine Rück­mel­dung auf ihre Fra­gen zu geben!