Einträge von Marco

Mehrsprachige Tests

Hintergrund Wir führen für unsere Kunden aus der Privatwirtschaft und dem öffentlichen Sektor standardisierte eignungsdiagnostische Testverfahren für alle gängigen Ausbildungsberufe durch. Die massive Zuwanderung nach Deutschland, die wir zur Zeit erleben, führt zu empfindlichen Veränderungen beim Klientel der Bewerber für Stellen und Fördermaßnahmen. Deshalb haben wir unser Eignungstestsystem um Varianten in den wichtigsten Sprachen der […]

Bewerbermanagementsysteme

Bewerbungsprozesse gehen mit einem hohen Verwaltungsaufwand einher. So  ist ein hohes Bewerberaufkommen für Personaler und Sachbearbeiter ohne IT-Unterstützung heutzutage kaum zu pflegen und zu organisieren. Bewerbermanagement-Systeme dienen daher dazu, diese komplexen Prozess erfolgreicher und effizienter zu händeln. Dazu werden alle relevanten Daten und Bewerberdatensätze  in das System integriert und können dort zentral verwaltet werden. Um einen tieferen Einblick in […]

HR-Trends

Wir begleiten und begutachten regelmäßig Bachelor- und Masterarbeiten sowie Projektgruppen zu verschiedenen wirtschaftspsychologischen Themen. Anbei finden Sie eine Präsentation zu „HR Trendthemen“ auf Basis einer Interviewbefragung von Ausstellern auf der Messe Zukunft Personal. Als zentrale Trendthemen ergeben sich Work-life Balance, Digitalisierung und Führung.

Daten- und Betriebssicherheit

Bei der praktischen Umsetzung unserer elektronischen Eignungstests setzen wir auf ein höchstmögliches Maß an Datensicherheit. Bei der Auswahl des Rechenzentrums für unsere Server haben wir besonders auf Sicherheit und Verfügbarkeit geachtet. Deshalb nutzen wir für unsere Server ein Rechenzentrum in Deutschland, das den deutschen Datenschutzbestimmungen unterliegt. Das Rechenzentrum ist nach ISO 27001 für hervorragende Datensicherheit, […]

Barrierefreies Testen

Die aktuelle Neufassung der DIN 33430 verlangt eine besondere Berücksichtigung der Belange behinderter Kandidaten. Die Norm greift damit die Forderungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetztes (AGG) auf. Diese werden allerdings bisher nur selten mit den üblichen Instrumenten der Eignungsdiagnostik bedient, obwohl ca. 1% der Bewerber mit einer Behinderung antreten. Das Gesetz, das seit 2006 in Kraft ist […]